Christliche Polizei

Der Salair von Polizisten in Indien ist nicht hoch. Die Machtsposition verleitet manchen Polizeibeamten zur Korruption, z.B. mit Bussengeld seinen eigenen Sack zu füllen. Dies verhindert das wirtschaftliche und soziale Aufblühen von hunderten Millionen der Hindu Bevölkerung. Es ist darum dringend, dass die Herzen der „Diener Gottes“, der Polizisten, von König Jesus regiert werden. Nur so wird Gerechtigkeit regieren und dem Volk wird es wohl ergehen. Die Verkündigung unter den Polizisten ist deshalb ganz wichtig. 

Es gibt schon eine Anzahl christlicher Polizisten, die sich in Gebetszellen treffen. Aber landesweit auf die 1,2 Milliarden Bewohner sind es höchstens ein paar Promille. Immerhin bei der jährlichen nationalen Konferenz treffen sich ungefähr 4000 Polizisten zum stärkenden Wort, Gebet und zur Gemeinschaft. 

Es ist erfreulich, zusammen mit der Schweizer Christl. Polizei Vereinigung in Indien am Wort dienen zu können.